Zurück
Weiter


Aktuelles

Illustratorin erzählt Märchen

Das Wort "Illustrieren" hat seine Wurzeln im Lateinischen und bedeutet wörtlich: 
einen Text erhellen, beleuchten, im ursprünglichsten Sinn anschaulich machen. 

Vor kurzem entdeckte ich eine für mich neue, tatsächlich aber uralte und weltweit bekannte 
Form des Illustrierens, die einen Text ganz ohne gemalte oder gezeichnete Bilder lebendig werden lässt:
das Freie Erzählen.

So wie ich früher gern die unterschiedlichsten Bücher illustriert habe, erzähle ich nun mit Freude
Märchen aller Art und aus den verschiedensten Ländern --- für Erwachsene, für Kinder,
für große oder kleine Gruppen, passend ausgewählt für den jeweiligen Anlass. 

Über Ihre Anfrage freue ich mich. Sie können mich erreichen über 
https://www.maerchenforum-hamburg.de (die Website des Märchenforums Hamburg e.V.) 
oder aber über die hier im Impressum genannten Kontaktdaten.

 

Ausstellung: Bilder aus 4 Jahrzehnten

Vom 17. Juli bis zum 6. September 2023 hängt eine kleine, bunte Auswahl meiner Arbeiten
in der Foyer-Galerie des Seniorenzentrums St. Markus, 
Gärtnerstraße 63, 20253 Hamburg.

Die Vernissage ist am 17. Juli um 15 Uhr. 

Danach ist das Haus täglich für Besucher geöffnet von 7 Uhr 30 bis 19 Uhr 30.

 

 

Frisch von gestern

Diverse Arbeiten von gestern (oder auch vorgestern – siehe Entstehungsdatum), aber garantiert frisch gescannt.

Hier mal ein paar Zeichnungen aus Lese- und Rechenlernhilfen.